Anforderungen an Systeme, Entwicklung, Auslieferung und Testimplementierung

Solvabilität

Interpretationsspielräume

Fachliches Mapping

Beispiel für Mapping und Interpretationen

Regelstruktur

Historische Daten

Lizenzproblematik

Business Case und Kostenplan

Technisches Konzept

Umsetzung und Realisierung

Testphase

Prozesse und Qualität

Einführungsmanagement

Nachsorge und Schulung

Steuerung und Koordination

Themen:

Basiswissen für Steuerprozesse in Banken

Internationale Adressformate

Abgeltungsteuer

Finanzmarktstabilisierung

Foreign Accounting Tax Compliance Act

Testautomatisierung

374. Verordnung zur Solvabilität

One Step Settlement

Öffentliche Vorträge

Allgemein:

Startseite

Orientierung

Sitemap (Kurztexte)

Sitemap (Struktur)

Gästebuch

Das Letzte auf der Site

BLOG Kurzinfos im Weblog

Anfrage

§6 TDG Kennzeichnung

Foto und Bildlizenzen

Kontakt

Mobil A
Mobil D
Office
Fax
+43 (68) 110 622 322
+49 (175) 29 843 83
+49 (89) 820 738-24
+49 (89) 820 738-29

 

 

Querverweis


Testautomatisierung
Testautomatisierung
Sie erhalten einen kleinen Überblick über verschiedene kostenfreie oder günstige Tools, die das Planen und Durchführen von Tests erheblich vereinfachen.


Geschäftsidee für TRX-Banken
Weicht man die im ersten Schritt vorgenommenen Einschränkungen wieder auf, ergeben sich weitere Möglichkeiten einer Geschäftsmodells.


Services
Services
Alle weiteren Services in Verbindung mit dieser Site. Sie finden hier alles von Links bis zu Downloads und der kompletten Site-Map.


Öffentliche Vorträge
Öffentliche Vorträge
Meine öffentlichen Vorträge und Referate, deren Kurzinhalte und einzelne Vorträge sind hier sogar zum Downloaden.

Sie sind hier: »  Startseite  »  Themen »  374. Verordnung zur Solvabilität  » Umsetzung und Realisierung

Umsetzung und Realisierung


../../leistungsangebot/projektmanagement/index.php

Die technische Ausschreibung und Realisierung der Funktionalität inkl. der späteren Implementierung liegt umsetzungstechnisch meist beim Anbieter der heutigen Applikationen. Als Variante bietet sich an zu prüfen, ob die Berechnung nicht über flexible Zusatzmodule sinnvoller zu lösen sind, oder ob eine direkte Implementierung in der Basisapplikation geboten ist.

Im Zweifel müssen » Ausschreibungsunterlagen erstellt werden, oder zumindest technische Spezifikationen an die eigene IT-Abteilung gehen. Zurückkommenden Angebote sind auf Konformität zur Ausschreibung zu prüfen.

Zu berücksichtigen ist, dass die Lösung nicht nur für den einen Serviceprovider sinnvoll sein soll, sondern auch der Distributionsprozess zu den späteren Endnutzern vorgesehen und implementiert wird, also ob die Lösung bei den nutzenden Banken die abrufenden Systeme und Prozesse in gefordertem Maße serviciert. Nutzerkreise, Fachinformationen und rechtzeitige Mitteilungen bilden die Kommunikationsstruktur und eine Interaktionsplattform mit den Kunden



zurück zu » Solvabilität Überblick
zurück zu » Technisches Konzept
weiter zu » Testphase

zur nächsten Seite
zur letzten Seite zurück
Startseite
zur vorherigen Seite
zur nächsten Seite
zur vorherigen Seite
zur letzten Seite zurück
Startseite
zum Seitenanfang
zum Textanfang
zum Seitenende
druckbare Seiten
Seite mailen
Add Site to Mr. Wong
Bei LinkARENA bookmarken