Ich arbeite mit kleinen und großen Partnern zusammen, so dass immer Möglichkeiten einer Beauftragung bestehen, selbst wenn Ihr Haus mit Kleinunternehmen keine Einzelverträge eingehen möchte.

Zum Unternehmen:

Motivation

Vorgeschichte

Leistungsspektrum

Auftragsverhältnis

Willkommen:

e-Consultance

Zum Unternehmen

Firmenlogo

Allgemein:

Startseite

Orientierung

Sitemap (Kurztexte)

Sitemap (Struktur)

Gästebuch

Das Letzte auf der Site

BLOG Kurzinfos im Weblog

Anfrage

§6 TDG Kennzeichnung

Foto und Bildlizenzen

Kontakt

Mobil A
Mobil D
Office
Fax
+43 (68) 110 622 322
+49 (175) 29 843 83
+49 (89) 820 738-24
+49 (89) 820 738-29

 

 


Tipps und Tricks
Tipps und Tricks
Aus Erfahrung wird man klug. Hier einige Tipps, wie ich Probleme gelöst habe. Da ist auch für Sie was dabei! MS Project clever nutzen - Visualisierung von IT-Architektur - Portfolioplanung - Alternativen zu teuren BPM-Lösungen - usw.

Sie sind hier: »  Startseite  »  Willkommen »  Zum Unternehmen »  Auftragsverhältnis

Verschiedene Wege für eine Beauftragung


Beauftragung und Abwicklung

Klick für Großansicht

Sollten Sie einen Einsatz von e-Consultance wünschen, stellt sich die Frage der Beauftragung und Abwicklung. Viele Banken und Unternehmen listen auch kleine Unternehmen ein, sobald entsprechende standardisierte Rahmenverträge abgeschlossen sind. Das erfolgt i.d.R. mit der ersten Beauftragung. Sie fordern einfach ein Angebot an, und geben es zur Prüfung Ihrem Einkaufsverantwortlichen und das weitere lässt sich dann schnell regeln.

Nicht jedes Unternehmen ist aber derzeit Willens mit jungen und daher kleinen Unternehmen direkt einen Kontrakt abzuschließen. Sie bevorzugen die Bündelung über größere Beratungsunternehmen. Dabei schneidet sich der Vermittler bzw. Kontraktionspartner natürlich eine Marge. Sollten Sie einen Kontrakt über einen bevorzugten Geschäftspartner wünschen, müssen wir uns nur abstimmen. Ich bin mir sicher, dass wir eine pragmatische Lösung finden.

Rahmenbedingungen und Preise

Klick für Großansicht

Rahmenbedingungen und Kosten einer Beauftragung hängen natürlich von Aufgabenstellung, Zeitraum des Einsatzes, Anwesenheit vor Ort, notwendigen Reisekosten usw. ab. Dies läuft in die Ihre Angebotskalkulation ein.

Es gibt dabei ein bevorzugtes, weil sehr einfaches Grundmodell:
- Abrechnung pro Tag (min. 8 h, max. 10 h) zum Festpreis
- keine weitere Spesen bei Einsatz vor Ort
- Erbringung der Leistung in der Regel vor Ort beim Kunden

- Mehrstunden ab 11. Stunde / Tag mit 25% Aufschlag
- Nacht- und Wochenende mit 35% Aufschlag
- Rufbereitschaften 1. Stunde voller Stundensatz, ab 2. Stunde bei 30%

- Weitere Kosten, die durch Kunden / Projekt bedingt sind, gehen zu Lasten des Auftraggebers

Rahmenbedingungen für Haftung, Risken usw.: Es gelten zunächst die gesetzlichen Vorgaben. Weitere Rahmenbedingungen sind individuell zu vereinbaren


Ebenso nehme ich Kleinaufträge an: z.B. für Software-Analysen, Assessments, Lieferantenbewertungen. Hier biete ich zu Festpreisen an. Diese Aufträge haben einen hinreichend klaren Leistungsinhalt, werden nicht immer vor Ort beim Kunden erbracht und sind daher für eine Time & Material-Abwicklung weniger geeignet.

Zurück zu: » Willkommen
zurück zu: » Zum Unternehmen

zur letzten Seite zurück
Startseite
zur letzten Seite zurück
Startseite
zum Seitenanfang
zum Textanfang
zum Seitenende
druckbare Seiten
Seite mailen
Add Site to Mr. Wong
Bei LinkARENA bookmarken