Erfahren Sie mehr über die grundlegenden Begriffe und Konzepte zur Ermittlung der Steuerpflicht. Begriffe wie Steuerlicher Wohnsitz oder Steuerdomizil, Betriebsstätten und Stoftungen.

Basiswissen für Steuerprozesse in Banken:

Begriffsdefinition "Staat" vs. "Gebiete"

Staatsbürgerschaft

Geographische Zuordnungen für einen Kunden

Steuerlicher Wohnsitz - Steuerdomizil

Steuerlicher Wohnsitz für Kirchensteuer

Steuerpflichtiger einer Kapitalanlage

Aufteilung eines Kunden für die Steuer

Sonderfälle: Nachlass u.a.

Themen:

Basiswissen für Steuerprozesse in Banken

Internationale Adressformate

Abgeltungsteuer

Finanzmarktstabilisierung

Foreign Accounting Tax Compliance Act

Testautomatisierung

374. Verordnung zur Solvabilität

One Step Settlement

Öffentliche Vorträge

Allgemein:

Startseite

Orientierung

Sitemap (Kurztexte)

Sitemap (Struktur)

Gästebuch

Das Letzte auf der Site

BLOG Kurzinfos im Weblog

Anfrage

§6 TDG Kennzeichnung

Foto und Bildlizenzen

Kontakt

Mobil A
Mobil D
Office
Fax
+43 (68) 110 622 322
+49 (175) 29 843 83
+49 (89) 820 738-24
+49 (89) 820 738-29

 

 


IT-Governance
IT-Governance
Strategisch unternehmerische Steuerung Ihrer IT- und Projektkosten: IT-Kosten in Relation zu Business-Segmenten und -Prozessen zu bringen ist nur der Ausgangspunkt, um gezielt und werthaltig zu investieren.

Hier finden Sie . . .

Es gibt ständig neue Themen und neuer Herausforderungen. Auf Basis der Gespräche mit unseren Kunden und der Entwicklungen im Markt wird diese Sektion "Themen" kontinuierlich ausgebaut.

Themen in Vorbereitung:
* Regressionstest für Calypso
* Erweiterung Testdatenmanagement

Wenn Sie weitere Vorschläge oder Anregungen haben, zu den genannten Themen oder neuen Themen, dann würden wir uns über Ihre Themenvorschläge sehr freuen. Senden Sie und eine e-Mail , oder rufen Sie uns einfach an.

Sie sind hier: »  Startseite  »  Themen »  Basiswissen für Steuerprozesse in Banken

Basiswissen für Steuerprozesse in Banken


Begriffsdefinition "Staat" vs. "Gebiete"

Für eine Dokumenation von Kundenstammdaten sind Länderangaben oder andere strukturierte Daten einer Gebietszugehörigkeit notwendig. Sobald man sich aber mit der Liste von Staaten beschäftigt, wird man feststellen, dass es gar nicht einfach ist, eine komplette und korrekte Liste aller Staaten zusammenzustellen.


Staatsbürgerschaft

Staatsbürgerschaft und Nationalität sind wesentliche Kriterien für Kundendaten. Sie treiben Prozesse. Analog der unklaren Situation bei den Staaten, gibt es auch bei den Staatsbürgerschaften unklare Situationen, weil der Status des Staates an sich unklar ist und eininge andere Sondersituationen.


Geographische Zuordnungen für einen Kunden

Jeder Kunde braucht neben einer Meldeadresse weitere Daten einer geographischen Zuordnung.


Steuerlicher Wohnsitz - Steuerdomizil

Der Begriff "Steuerdomizil" ist der Schweiz gebräuchlich und kennzeichnet dort den steuerlich zuständigen Kanton. In Deutschland und Österreich ist juristisch der Begriff "Steuerlicher Wohnsitz" gebräuchlich. Klar wird, dass es sich dabei nicht um eine "Land der Steuerpflicht handelt", sondern um eine genauere Bestimmung der steuerlichen geographischen Einordnung.


Steuerlicher Wohnsitz für Kirchensteuer

Die Religionszugehörigkeit kann in Deutschland unabhängig von eigentlichen Steuerlichen Wohnsitz durch Erklärung der Zugehörigkeit zu einer anerkannten Religionsgemeinschaft definiert werden. Damit entsteht indirekt eine Art kirchensteuerlicher Wohnsitz.


Steuerpflichtiger einer Kapitalanlage

Nicht immer ist der Inhaber des Geschäftes auch der steuerliche Inhaber. Während in Deutschland nur das Geschäft zu Gunsten Dritter bekannt ist, kann es in Österreich mehr Konstellationen geben.


Aufteilung eines Kunden für die Steuer

Verschiedene Situationen führen zur Notwendigkeit einen Kunden in mehrere Steuerliche Einheiten aufzuteilen. Zum Beispiel sind inländische Betriebsstätten im Ausland steuerpflichtiger Firmen im Inland steuerpflichtig. Weitere Teilungsrgündeund Ihre Details werden geschildert.


Sonderfälle: Nachlass u.a.

Ein paar Sonderfälle sind noch interessant und sollen hier nicht ausgelassen werden. Nachlass, herrenlose Nachlässe, Geschlossene Unternehmen benötigen eigene Regeln für die steuerliche Abwicklung



hier geht es zu den » Begriffsdefinitionen "Staat" vs. "Gebiet"

zur letzten Seite zurück
Startseite
zur letzten Seite zurück
Startseite
zum Seitenanfang
zum Textanfang
zum Seitenende
druckbare Seiten
Seite mailen
Add Site to Mr. Wong
Bei LinkARENA bookmarken