Die wichtigsten Eckdaten auf einen Blick. Wenn bei welchem Geschäft welche Regelung gilt. (in Aufbau)

Inhaltliche Details

Handlungsfelder Abgeltungsteuer

Allgemeines zur KESt

Steuern in der EU

Anwendung & Gültigkeit

Rund um den Kunden

Bekannte Besteuerungen

Finanzinnovationen

Neu besteuerte Bankprodukte

NV-Bescheinigungen

Abgeltungsteuer:

Steuersätze durch Abgeltungsteuer

Verlustverrechnung

Solidaritätszuschlag vorläufig?

Steuerabzug durch Banken

Kundenanalyse

Material für Kunden

Download Flyer

Themen:

Basiswissen für Steuerprozesse in Banken

Internationale Adressformate

Abgeltungsteuer

Finanzmarktstabilisierung

Foreign Accounting Tax Compliance Act

Testautomatisierung

374. Verordnung zur Solvabilität

One Step Settlement

Öffentliche Vorträge

Allgemein:

Startseite

Orientierung

Sitemap (Kurztexte)

Sitemap (Struktur)

Gästebuch

Das Letzte auf der Site

BLOG Kurzinfos im Weblog

Anfrage

§6 TDG Kennzeichnung

Foto und Bildlizenzen

Kontakt

Mobil A
Mobil D
Office
Fax
+43 (68) 110 622 322
+49 (175) 29 843 83
+49 (89) 820 738-24
+49 (89) 820 738-29


Warning: fopen(anwendunggueltigkeit.php.news): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00da861/ede/aktuellethemen/abgeltungsteuer2009/anwendunggueltigkeit.php on line 1021

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w00da861/ede/aktuellethemen/abgeltungsteuer2009/anwendunggueltigkeit.php on line 1022

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w00da861/ede/aktuellethemen/abgeltungsteuer2009/anwendunggueltigkeit.php on line 1023

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w00da861/ede/aktuellethemen/abgeltungsteuer2009/anwendunggueltigkeit.php on line 1024

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w00da861/ede/aktuellethemen/abgeltungsteuer2009/anwendunggueltigkeit.php on line 1025

Warning: fwrite() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w00da861/ede/aktuellethemen/abgeltungsteuer2009/anwendunggueltigkeit.php on line 1026

Warning: fclose() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w00da861/ede/aktuellethemen/abgeltungsteuer2009/anwendunggueltigkeit.php on line 1027

Management Summary

→ Veränderung vom jährlichen Reporting (§23) zu unmittelbaren Prozess für Quellensteuer (§20)
→ Weitere Bankprodukte unterliegen Abgeltungsteuer
→ Bisherige Steuerfreiheit bei §23 nach einer 1-jährigen Haltefrist mit differenzierten Regeln umgestellt auf uneingeschränkte Steuerpflicht
→ Viele Übergangsregelungen in heftiger Diskussion: Risiko kurzfrstiger richterlicher Entscheidungen

Umfrage

Wieviel Geld muss eine Großbank wegen der Steuerreform investieren (in Vollkosten)?

weniger als 5 Mio €
bis zu 10 Mio €
etwa 10 bis 20 Mio €
mehr als 20 Mio €

 

Quellen

Folgende Quellen waren Bestandteil der bisherigen Analyse:
* » Wikipedia
*   Referentenentwurf [639 KB] zur Abgeltungsteuer (5.2.07) als Download
(nicht mehr beim BFM erhältlich, aber bei e-Consultance.de ;-)
* Aktuelle » Gesetzesvorlage
* diverse BMF und BDB Schreiben (nur für meine Kunden zusammengestellt)

Sie sind hier: »  Startseite  »  Themen »  Abgeltungsteuer  » Anwendung & Gültigkeit

Anwendung & Gültigkeit


Anwendungsbereiche der Abgeltungsteuer

Unter folgenden Umständen kommt die Abgeltungsteuer zur Anwendung:

Erträge

  • Zinsen auf Kontovermögen oder Wertpapieren
  • Dividenden
  • Stillhalterpositionen (bisher §22)
  • Leihe und Repo-Geschäfte (bisher unberücksichtigt in der JB)
  • in der Regel nach Zuflußprinzip, d.h. bei Zufluß in 2009 gilt Abgeltungsteuer.
  • Ausnahme Fonds: Hier ist das Geschäftsjahresende des Fonds zu beachten (aber das ist gerade wieder in Diskussion).

Steuerabzug fällig bei Zufluss des Ertrages

Veräußerungsgewinne

  • Wertpapiere (Kauf ab 1.1.2009)
  • Finanzinnovationen (Verkauf ab 1.1.2009)
  • Zertifikate (Kauf ab 14.03.2007 und Verkauf ab 1.1.2009 oder außerhalb der Übergangsregelung: Kauf vor 14.3.2007 und Verkauf nach 30.6.2009)
  • Derivate (Kauf ab 1.1.2009)
  • Schuldscheine (Verkauf ab 1.1.2009)
  • Sonderregelung für Alt-Bestände (Kauf vor 1.1.2009), die binnen Jahresfrist veräußert werden: Diese werden nach dem alten §23 individual versteuert.

→ Aufzählung ist nicht vollständig!

→ Veräußerungsgewinne sind nur dann steuerfrei, wenn die o.g. Bedingungen nicht zutreffen und gleichzeitig mindestens 1 Jahr Haltefrist vorliegt.

Keine Anwendung der Abgeltungsteuer

  • §23 bei Währungsgewinnen in Fremdwährung für private Personen
  • Veräußerung von Waren oder Immobilien
  • unklar: Derivate mit Underlying FX (sowohl OTC oder börsengehandelt)

aber in beiden Fällen besteht Steuerpflicht für den Kunden

Bisherige Ausnahmen fallen weg?

  • Schuldscheine: Diese gelten je nach Bank z.T. als nicht vom bisherigen §23 betroffen und sind bis 1.1.2009 unabhängig einer Haltedauer vor dem 1.1.2009 immer steuerfrei veräußerbar (zumindest weisen Banken diese Geschäfte nicht nach §24c aus). Da die wenigsten Banken Schuldschein für natürliche Personen verwahren, dürfte dies nur im Einzelfall relevant werden.
  • Zinsderivate: Diese gelten je nach Bank als Absicherung eines Darleheszinses und werden daher ggf. nicht als Spekulationsobjekt betrachtet, da ein Darlehen immer spekulationsteuerfrei ist. Mit Einführung des Steuerpflicht auch auf Disagien ist die Berücksichtigung von Zinsderivaten in der Abgeltungsteuer neu zu prüfen, ggf. bankindividuell zu entscheiden.
  • Währungszuflüsse aus Erträgen oder Mieteinnahmen waren bei Veräußerung "immer" steuerfrei. Je nach Bank wurden diese Zuflüsse an Währungen vorrangig d.h. zugunsten des Kunden in der Verwendungsfolge berücksichtigt. Die Verwendungsfolge wird nochmals zu prüfen sein.

e-Consultance hat in dem entsprechenden Absatz in » Wikipedia mitgearbeitet.


zurück zur » Homepage
zurück zu » Themen im Markt
zurück zu » Abgeltungsteuer Überblick

weiter zu » Rund um den Kunden

zur nächsten Seite
zur letzten Seite zurück
Startseite
zur vorherigen Seite
zur nächsten Seite
zur vorherigen Seite
zur letzten Seite zurück
Startseite
zum Seitenanfang
zum Textanfang
zum Seitenende
druckbare Seiten
Seite mailen
Add Site to Mr. Wong
Bei LinkARENA bookmarken