Ihre Suche wird durchgeführt …
Um ganze Wörter, Wortanfänge oder Wortenden zu suchen, setzen Sie vor und / oder nach den Suchbegriff ein Leerzeichen.
Die Länge der Striche über den Suchergebnissen zeigt Ihnen die Treffer-Qualität an.

Allgemein:

Startseite

Orientierung

Sitemap (Kurztexte)

Sitemap (Struktur)

Gästebuch

Das Letzte auf der Site

BLOG Kurzinfos im Weblog

Anfrage

§6 TDG Kennzeichnung

Foto und Bildlizenzen

Kontakt

Mobil A
Mobil D
Office
Fax
+43 (68) 110 622 322
+49 (175) 29 843 83
+49 (89) 820 738-24
+49 (89) 820 738-29

Vermeidung von SPAM

Um SPAM zu vermeiden, finden Sie auf der gesamten Site keine e-Mail Adresse. Sie können aber über das Anfrage -Formular, oder die Links für "e-Mail senden" eine e-Mail an e-Consultance senden. Die e-Mail-Adresse wird im Moment des Clicks generiert und ist damit für normale Internet-Scanner derzeit noch nicht ermittelbar.

Das könnte Sie interessieren ...

Motivation

Vorgeschichte

Laufende Aktualisierung

Letzte Änderung dieser Site erfolgte am Dienstag, 5. Juli 2016 um 19:16:52 Uhr.

Wichtige Seiten

Skillprofil

Lebenslauf

Finanzindustrie

Downloads

Google Analytics

Diese Site nutzt Google Analytics. Dies nutzen wir, um die Site für Sie auf Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. Mehr » Info ...


Projekte
Projekte
Meine Erfahrungen sind nicht nur im Finanzsektor. Zuvor habe ich jahrelang in der Industrie gearbeitet und mich mit Dokumenten- und Workflow-Systemen beschäftigt.


Services
Services
Alle weiteren Services in Verbindung mit dieser Site. Sie finden hier alles von Links bis zu Downloads und der kompletten Site-Map.


Lebenslauf
Lebenslauf
Hier erfahren Sie mehr zu meiner Ausbildung, sowie zu meinen bisherigen beruflichen Stationen.

Sie sind hier: »  Startseite  » 

Suchergebnis:





Alle Fundstellen im ausgewählten Absatz (Nr. 586)


Ihren Begriff 'Eiglsperger' haben wir im Absatz '586' gefunden

» Startseite » Themen » Abgeltungsteuer  (Prio 755)
Bild für Suchausgabe der Seite Finanzinnovationen
Finanzinnovationen


Text in einer Unterseite der 2. Ebene nach 104 Zeichen im gefundenen Absatz:
KOMMUNIKATION MIT DEM BMF » Von: T.R. (bmf.bund.de) Gesendet: Montag, 16. April 2007 18:26 An: Norbert.Eiglsperger (e-Consultance.de) Betreff: AW: WG: WG: Abgeltungsteuer Sehr geehrter Herr Eiglsperger, . . . . Ergänzen möchte ich lediglich Folgendes: Finanzinnovationen im Sinne des § 20 Abs. 2 Nr. 4 EStG unterliegen einer "besonderen Veräußerungsgewinnbesteuerung" egal wie lange die Forderung gehalten wird, d.h. § 23 und dessen einjährige Behaltensfrist sind nicht anwendbar. Eine "Doppelbesteuerung" kann es nicht geben, da beim Erwerber einer Finanzinnovation entweder die auf seine Besitzzeit entfallende Emissionsrendite oder der Unterschied zwischen Entgelt für den Erwerb und den Einnahmen aus der Veräußerung oder Einlösung besteuert wird. Mit freundlichen Grüßen T.R. -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Norbert.Eiglsperger (e-Consultance.de) Gesendet: Montag, 16. April 2007 17:48 An: R, T. Betreff: Abgeltungsteuer Hallo Herr R., das habe ich soweit verstanden, doch nochmals zur absoluten Sicherheit für mich. Ich hätte gedacht: 1. Wenn der Zins eines Schuldscheins am Ende der Laufzeit gezahlt werden würde, aber der Schuldschein 1 Tag vor Fälligkeit an einen Dritten verkauft wird, dann habe ich doch "nur" einen Veräußerungsgewinn (weil ich ja keine Zinszahlung erhalten habe). 2. Wenn der Schuldschein vor dem 1.1.2009 gekauft wurde (also nach alter Regelung des §23), wäre ein Veräußerungsgewinn auch nach dem 1.1.2009 sofern mind. 1 Jahr Haltefrist vorliegt komplett steuerfrei. 3. Ein Zinsertrag wäre aber nach 1.1.2009 unabhängig vom Kaufsdatum immer steuerpflichtig. Sie interpretieren, dass ein Schuldschein, wie eine Finanzinnovation zu behandeln ist, und damit sind auch Veräußerungsgewinne nach dem 1.1.2009 unabhängig von einem Anschaffungsdatum (vor dem 1.1.2009) und unabhängig von einer Haltefrist immer steuerpflichtig. . . . . Mit freundlichen Grüßen Norbert Eiglsperger ----Ursprüngliche Nachricht---- Von: T.R. (bmf.bund.de) Gesendet: 16.04.2007 17:10:30 An: Norbert Eiglsperger (e-Consultance.de) Betreff: WG: WG: Abgeltungsteuer Sehr geehrter Herr Eiglsperger, Zinsen aus Darlehensforderungen sind generell steuerpflichtig. Es kommt nicht darauf an, ob es sich um eine verbriefte Darlehensforderungen (Wertpapiere wie z.B. Anleihen, Obligationen) oder um unverbriefte sog. Wertrechte handelt. Das gilt sowohl für festverzinsliche Darlehensforderungen also auch für sog. Finanzinnovationen. Daher sind die Regelungen für die Besteuerung von Veräußerungsgewinnen bei Finanzinnovationen auch auf Schuldscheine anzuwenden. Mit freundlichen Grüßen T. R. -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Norbert Eiglsperger (e-Consultance.de) Gesendet: Sonntag, 15. April 2007 13:07 An: BMF Betreff: Abgeltungsteuer Sehr geehrte Damen und Herren, Schuldscheine, die ja keine Wertpapiere sind und damit auch keine Finanzinnovationen sein können, bekommen zwar Zinsen, aber der Wert des Schuldscheins (bank- oder hypothekenseitig) wird zu jedem Zinstermin ansteigen, und nach


Diese Suche wurde mit einem Tool von e-Consultance optimiert.

zur letzten Seite zurück
Startseite
zum Seitenanfang
zum Textanfang
zum Seitenende
druckbare Seiten
Seite mailen
Add Site to Mr. Wong
Bei LinkARENA bookmarken