Manche Kombinationen von Dingen sind nicht zulässig und müssen ausgeschlossen werden.

Testfallerstellung

Testtheorien

Paarweise Testen

Gegenseitiger Ausschluss

Was hat Jenny damit zu tun?

Testautomatisierung:

Testfallerstellung

Testdurchführung

Testvalidierung

Themen:

Basiswissen für Steuerprozesse in Banken

Internationale Adressformate

Abgeltungsteuer

Finanzmarktstabilisierung

Foreign Accounting Tax Compliance Act

Testautomatisierung

374. Verordnung zur Solvabilität

One Step Settlement

Öffentliche Vorträge

Allgemein:

Startseite

Orientierung

Sitemap (Kurztexte)

Sitemap (Struktur)

Gästebuch

Das Letzte auf der Site

BLOG Kurzinfos im Weblog

Anfrage

§6 TDG Kennzeichnung

Foto und Bildlizenzen

Kontakt

Mobil A
Mobil D
Office
Fax
+43 (68) 110 622 322
+49 (175) 29 843 83
+49 (89) 820 738-24
+49 (89) 820 738-29

Jenny einsetzen?

Jenny habe ich bereits erfolgreich im Zuge von Migrationsprojekten eingesetzt. Die Generierung von Permutationen für Testfälle schafft eine Testbreite, die manuell nicht zu in der Qualität und Schnelligkeit zu erreichen ist. Wenn Sie Probleme haben, Jenny auf Ihre Situation anzuwenden . . .
» Hier geht´s zur Anfrage

One-Step-Settlement

Klick für hohe Auflösung  
Mehr als nur mandantenfähig ...

OSS ist nicht nur eine Idee einer technischen Architektur. Es ist viel mehr eine Vision, wie Mandanten in ihren Geschäftsbeziehungen optimal buchungs- und prozesstechnisch abgebildet werden. Unnötige Buchungen werden vermieden und optimale Prozesse gewährleistet.   Interessiert? [994 KB]

 

 

Sie sind hier: »  Startseite  »  Themen »  Testautomatisierung »  Testfallerstellung  » Gegenseitiger Ausschluss

Gegenseitiger Ausschluss


Was nicht zusammenpaßt. . .

Klick für Großansicht

Ebenso ist es klar, dass nicht immer alle Dimensionen miteinander frei kobinierbar sind. z.B. Können Ausländer nicht einer Steuereigenschaft ausgestattet sein, werden diese im Reiter "Ausschluss" einfach in eine gemeinsame Zeile eingetragen. Es empfiehlt sich dabei die Werte nicht nochmals zu erfassen, sondern mittels Formel auf die entsprechende Zelle im "Kriterienblatt" zu verweisen. Spätere Änderungen der Beschriftung werden automatisch in die Ausschlusstabelle übernommen. Dazu empfiehlt es sich gleichzeitig zwei Fenster von Jenny zu öffnen. Dies ist so voreingestellt.

Eine Plausibilitätsprüfung der Eingabe von ungültigen Attributskombinationen auf deren Existenz ist vorhanden.


Definition von Ausschlußkriterien

Auf die Definition von Ausschlußkriterien muss exakt sein. Was man ebenfalls erkennen kann ist, dass die Attribute über die verschiedenen Dimensionen sich nicht wiederholen dürfen.

Beispiel: Die Nummer einer bestimmten AWKN darf nicht gleichzeitig ein Wert in einer anderen Spalte sein, z.B. für ein Nominal oder einen Betrag. Bei mehrdeutigen Attributswerten kann man vor die Werte (schon im 1. Reiter "Criteria") den Spaltennamen gf. sogar mit Numerierung ergänzen AWKN1=345678, AWKN2=456789 . . . Die Numerierung hilft, später die Testdaten zurückzuverfolgen.



zurück zu » Paarweises Testen

weiter zu » Jenny

zur nächsten Seite
zur letzten Seite zurück
Startseite
zur vorherigen Seite
zur nächsten Seite
zur vorherigen Seite
zur letzten Seite zurück
Startseite
zum Seitenanfang
zum Textanfang
zum Seitenende
druckbare Seiten
Seite mailen
Add Site to Mr. Wong
Bei LinkARENA bookmarken